Neuer Artikel in der Forum Erziehungshilfen (2022): „Weil es für mich wie eine neue Chance war.“

In der aktuellen Fachzeitschrift „Forum Erziehungshilfen“ ist ein Interview erschienen, dass Henriette Grapentin mit Annegret Münch als ombudschaftliche Beraterin und einer Ratsuchenden aus Leipzig geführt hat. Was heißt ombudschaftliche Beratung ganz praktisch? Wie sieht das aus? Diese Fragen und mehr beleuchtet das Interview. Lesenswert! Download des Artikel hier möglich: Download des Artikels

Eigentlich verzichtbar – dennoch dringend nötig – aber nicht ausreichend!

Neuregelungen rund um die Themen Beteiligung und Beschwerde in der SGB-VIII-Reform       Das „Kinder- und Jugendstärkungsgesetz“ (KJSG) ist zum 10. Juni 2021 in Kraft getreten. Es hätte dieser Reform der Kinder- und Jugendhilfe nicht bedurft. Jedenfalls nicht, wenn wir auf die Themen Beteiligung und Beschwerde blicken. Denn: Fast alles, was jetzt in diesem […]

Neue Themen? Ombudschaft, Beschwerde und Careleaver-Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe

  Seit wenigen Wochen ist die sogenannte „SGB VIII-Reform“ geltendes Recht. Drei Themen sind nun erstmals oder deutlich verstärkt im Kinder- und Jugendhilferecht aufgenommen: ·         Ombudschaftliche Beratung für Menschen, die mit der Kinder- und Jugendhilfe im Konflikt sind, ·         Externe Beschwerdemöglichkeiten nun auch für Pflegekinder und ·         Angebote für Careleaver, also für jene, die in […]

„Da sitzt jemand Neues in der Küche“

Sichtweisen von Careleaver:innen und Student:innen auf das Thema Berufseinstieg und Professionalität in den stationären Hilfen zur Erziehung Wer kann am besten zum Thema Berufseinstieg Auskunft geben? Diese Frage hatten sich auch die Autorinnen des vorliegenden Beitrags gestellt. In zwei Gruppendiskussionen haben sie diejenigen gefragt, die das Thema persönlich betrifft: junge Menschen, die selbst in stationärer […]

Was lange währt, wird nicht unbedingt gut! Der Referentenentwurf zum SGBVIII und seine möglichen Auswirkungen auf Hilfesuchende

Würde der Reformentwurf zum SGBVIII tatsächlich so oder so ähnlich gesetzt werden – was würde sich eigentlich ändern für Hilfesuchende? Der Beitrag stellt die wesentlichen Änderungen für Betroffene vor und diskutiert diese vor dem Hintergrund von Positionierung und Forderungen der Betroffenen selbst, der Fachverbände und Wissenschaft.   Ein Beitrag von Björn Redmann, erschienen in: unsere […]

Eindrücke aus der ombudschaftlichen Beratungsarbeit

Dieser Beitrag befasst sich aus dem Blickwinkel der ombusdchaftlichen Beratungsarbeit mit den Auswirkungenauf Adressat:innen der Kinder- und Jugendhilfe durch die massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens in der Corona-Pandemie. Ein Beitrag von Annegret Münch und Ulrike von Wölfel. Erschienen im Corax 2021.

Erfahrungen von jungen Menschen mit der Freiheitsentziehung in Jugendhilfe und Psychiatrie im Kontext des § 1631 b BGB

  Jedes Jahr werden bundesweit hunderte junge Menschen in Einrichtungen der Jugendhilfe und der Psychiatrie freiheitsentziehend untergebracht. Die Grundlage für diese Freiheitsentziehung bildet der Paragraf 1631 b BGB. Im Jahr 2017 wurde dieser Paragraf erweitert. Im Kern wurden zwei Sachverhalte neu geregelt: Zum einen wurde gesetzlich festgelegt, dass nicht nur die Unterbringung in geschlossenen Einrichtungen […]

Wie geht es Careleavern mit dem aktuellen Corona-Lockdown?

Ein Bericht über eine Diskussionsrunde mit Careleavern in Dresden im Januar 2021   Im Dezember dieses Jahres, trat der zweite harte Corona-Lockdown in Kraft. Diese besondere Zeit birgt besondere Herausforderungen, von denen die einen mehr und die anderen weniger betroffen sind. Im Careleaver-Zentrum Dresden („House of Dreams“) sind Careleaver zusammengekommen, um darüber zu sprechen, wie […]

…weil Jugendhilfe mehr kann! Beteiligungswerkstatt mit Careleavern im Rahmen der Initiative „Zukunftsforum Heimerziehung“.

Die Beteiligungswerkstatt „Careleaver gestalten die Zukunft“ ist ein Teil des Zukunftsforum Heimerziehung. Im Rahmen dieses Zukunftsforums Heimerziehung sollen durch verschiedene Bausteine wie Expert*innengespräche einer bundesweit besetzen Expert*innenrunde, Beteiligungswerkstätten, einem Hearing mit Adressat*innen und Fachpolitiker*innen, wesentliche Entwicklungsbedarfe und nötige Veränderungen in der Heimerziehung herausgearbeitet werden und in einer breiten Fachöffentlichkeit als Diskussionsgrundlage dienen. Das Ziel soll […]

Bericht von der Careleaver-Südeuropa-Tour 2019 des Careleaver- Zentrum Dresden

Wie gehen andere Regionen in Europa mit Careleavern um? Was können wir lernen? Diese Frage und der Wunsch nach Begegnung stehen über der „Careleaver-Südeuropa-Tour“. Insgesamt neun Careleaver und zwei Fachkräfte haben sich auf die Reise gemacht durch Österreich, Italien, die Schweiz und Süddeutschland. Auf der Tour haben wir Careleaver und Fachkräfte aus diesen Ländern getroffen. […]