HoD-Cast

Der Podcast des House of Dreams. Careleaverzentrums Dresden

You have no subscribe urls set, please go to Podcast → Settings → Feed Details to set you your subscribe urls.

Aktuellste HoD-Cast-Folge

HoD-Cast
HoD-Cast
Einladung: Workshop zu Rechten in der Heimerziehung
Loading
/

Der HoD-Cast

Das Careleaver Zentrum “House of Dreams” (HoD) in Dresden berät, unterstützt und begleitet seit mehreren Jahren junge Menschen bei allen Fragen im Übergang aus der stationären Jugendhilfe in ein selbstbestimmtes Leben. Diese jungen Menschen werden Careleaver:innen genannt. Sie sind eine sehr heterogene Gruppe, die aber eine gemeinsame Erfahrung eint: Sie konnten aus verschiedenen Gründen einen Teil ihres Aufwachsens nicht in ihrer Herkunftsfamilie verbringen und waren institutionellen Settings, also dem Leben in Wohngruppen oder Pflegefamilien ausgesetzt, die oft nicht ausreichend förderlich waren. Das HoD ist ein geschützter Ort, an dem Careleaver:innen sich treffen, austauschen und ihre Freizeit gemeinsam verbringen können. Es ist aber auch ein Ort für politische und fachpolitische Einflussnahme von Careleaver:innen.

 

Im “HoD-Cast” berichten Careleaver:innen von ihren Erfahrungen in und mit der Jugendhilfe. Sie tauschen sich zu den unterscheidlichsten Themen aus, die sie während ihres Aufwachsens in der Jugendhilfe belastet und/oder unterstützt haben, Welche Beteiligungserfahrungen sie haben, welche Anforderungen sie im Übergang in ein Selbstbestimmtes Leben empfunden haben, wo sie Unterstützung benötigt hatten und wo sie begleitet wurden. Denn Careleaver:innen stehen vor vielen Herausforderungen.Obwohl sie stattlich betreut werden, sind sie häufiger als ihre Altersgenoss:innen betroffen von Obdachlosigkeit, von psychischen Erkrankungen, von Armut und von Arbeitslosigkeit. Sie haben häufig geringere Bildungsabschlüsse, sie stärker Suchtgefärdet, sind stärker abhängig von Transferleistungen und gründen häufig früher eine eigene Familie.

 

Der “HoD-Cast” informiert ohne Ausschmückungen über alle diese Themenfelder und noch viel mehr, um etwas zu bewegen. Unsere gemeinsame Vision ist eine verlässliche Jugendhilfe. Wir tun damit etwas für eine emanzipatorische, das heißt wertschätzende, würdevolle und beteiligungsorientierte Struktur der Kinder- und Jugendhilfe. Nicht für, sondern gemeinsam mit Careleaver*innen!

 

Idee und Konzept: House of Dreams Dresden