TR1C0507

Ein Jahr lang alle Spenden!

Careleaver-Zentrum Dresden bekommt den Förderpenny in der Region Dresden

Der Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V. hat den Förderpenny in der Region Dresden für unser Projekt Careleaver- Zentrum Dresden bekommen. Darüber freuen wir uns! Ein jahr lang erhalten wir nun alle Spenden, die in den Penny-Märkten der Region zusammenkommen, wenn Menschen an der Kasse bei Penny sagen: “Stimmt so”.

Wofür bekommen wir diesen Preis?

Das Careleaverzentrum ist ein selbstverwalteter Ort für junge Menschen, die in Heimen leben und sich auf den Auszug vorbereiten. Sie werden nicht allein gelassen in diesem Übergang. Dafür bieten wir Infos, Beratung und Treffmöglichkeiten an. Wir bieten jungen Menschen einen Ort, an dem sie mittels Bildung, Beratung und Unterstützung den Übergang in ein selbstbestimmtes Leben mit Hilfe von anderen Betroffenen meistern können. Mit Partiztipation: Wir tun nichts für, sondern mit Careleavern. Careleaver wissen häufig nicht über ihre Rechte im Übergang in ein selbstbestimmtes Leben Bescheid. Gemeinsam mit Betroffenen erarbeiten wir in einem Wochenendworkshop eine Broschüre zu Rechten von jungen Menschen, die in Heimen leben. Dafür wollen wir das Geld verwenden.

Die Fotos sind bei der Preisverleihung am 29.09.2021 entstanden. Insgesamt hatten sich bundesweit rund 850 Organisationen beworben. Wir sind unter den 41 regionalen Preisträger:innen. Auf der Preisverleihung sind wir dann noch nominiert worden für den Bundespreis Förderpenny, der Ende November in Köln vergeben wird. Wir hoffen auch auf diesen Preis. Drückt uns die Daumen.