Wenn Jugendhilfe nicht mehr hilft

Verwaltungshandeln bringt immer wieder Probleme mit sich – auch für Kinder, Jugendliche und Familien. Wenn in der Kinder- und Jugendhilfe etwas schief läuft, wird das zum Fall für einen engagierten Verein. Zum vollständigen Artikel

Kinder- und Jugendhilferechtsverein erweitert Angebot

Kinder, Jugendliche und Familien in persönlichen Notlagen können die Dienste des Kinder- und Jugendhilferechtsvereins (KJRV) jetzt in ganz Sachsen in Anspruch nehmen. Mitten in der Corona-Pandemie mit einem wachsenden Beratungsbedarf ist der Verein nun auch im Chemnitzer Raum präsent. In Dresden und Leipzig gibt es ihn und seine Fachstelle für ombudschaftliche Beratung schon lange. Artikel […]

Corona hat junge Leute aus der Bahn geworfen

Die Corona-Pandemie hat nach Einschätzung der Sozialforscherin Ulrike von Wölfel viele junge Menschen aus der Bahn geworfen. … Lesen Sie hier den vollständigen Artikel: Artikel auf zeit.de © Foto David Nuglisch

LVZ berichtet über Leipziger Ombuds- und Beschwerdestelle

Die Leipziger Volkszeitung (LVZ) berichtet in einem Beitrag über die Ombuds- und Beschwerdestelle in Leipzig. Neben einer kurzen Vorstellung der Arbeit, wird darin auch die Einladung ausgesprochen sich als ehrenamtliche(r) Berater(in) im Verein zu engagieren.   Hier geht es zu dem Beitrag!

Artikel in der Sächsischen Zeitung vom 17.06.2016

Artikel in der Sächsischen Zeitung vom 17.06.2016 Die Sächsische Zeitung brachte am 17.06.2016 einen Artikel über unsere Arbeit. Ausgangspunkt war ein Beitrag, in dem die Sächsische Zeitung vorher darüber berichtete, wie ein Vater sich vom Jugendamt unverstanden fühlte und anschließend damit drohte, das Heim und das Jugendamt anzuzünden. Wir sprachen mit einem Redakteur darüber, wie […]