Home

Crowdfunding

Dringend: Crowdfunding nur bis zum 18.11.2014

 

Der Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V. betreibt seit zwei Jahren eine Ombudsstelle für Dresden und die anliegenden Landkreise. Wir setzen uns so für die Rechte von Mädchen, Jungen und deren Familien ein. Der Verein informiert Ratsuchende über Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe. In Konfliktsituationen vermittelt er zwischen den Kindern, Jugendlichen und Eltern und dem Jugendamt. Damit leisten wir einen Beitrag für mehr Gerechtigkeit in der Jugendhilfe. Wir erleben in unserer Beratung, dass das sehr nötig ist.

 

Darüber hinaus wollen wir Jugendliche und Eltern als peer-Berater_innen ausbilden lassen, damit mehr Verfahrensgerechtigkeit in der Jugendhilfe Einzug hält und die Stimme der Betroffenen laut und vernehmbar wird. Außerdem wollen wir eine Broschüre zu den Rechten im Hilfeplanverfahren gemeinsam mit Betroffenen erstellen.

 

Um diese Arbeit tun zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir bitten Sie daher, uns über das sogenannte "Crowdfunding" zu unterstützen. Wenn viele Menschen gemeinsam in den nächsten 50 Tagen 7.550 Euro spenden, kommen wir unserem Ziel näher, etwas für die Menschen zu tun, die zwar einen Anspruch auf Leistung haben, aber keine Leistungen bekommen. Helfen Sie mit, indem Sie ein einige Euro spenden (Spendenquittungen werden ausgestellt): http://www.visionbakery.com/noteingang

 

Für jede Spende gibt es attraktive Gegenleistungen (das ist das Prinzip von Crowdfunding) - schauen Sie also bitte einmal rein: http://www.visionbakery.com/noteingang

Ihnen danken die Kinder, Jugendlichen und Familien, die auf Hilfe angeweisen sind sowie
der Vorstand des Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V.